Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Bitte vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis. Sie erreichen uns unter 09573 7445 oder Sie nutzen unsere Online-Terminvergabe.

Wir bitten Sie, auch in akuten Fällen kurz telefonisch Bescheid zu geben.

Bringen Sie nach Möglichkeit alle Befunde und Berichte von anderen Ärzten mit, vor allem der letzten fünf Jahre. Sie haben juristisch das ausdrückliche Recht dazu sämtliche Berichte Ihrer medizinischen Akte von Ihren bisherigen Ärzten (in Kopie – gegebenenfalls gegen Kopiegebühr) zu bekommen.

Eine Auflistung Ihrer bisherigen Diagnosen und ein aktueller Medikamentenplan wären für uns sehr hilfreich.
Bitte informieren Sie uns auch über bekannte Allergien und Medikamentenunverträglichkeiten.
Ebenso chronische Erkrankungen in der nahen Familie wie etwa Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebserkrankungen sind für uns sehr wissenswert.

Bringen Sie bitte Ihren Impfpass mit.

Denken Sie bitte auch an Ihre Versichertenkarte – ohne diese können wir abgesehen von Notfällen nicht medizinisch für Sie tätig werden und Ihnen leider auch keine Medikamente rezeptieren.

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind zu uns in die Praxis zu kommen, bieten wir Ihnen nach vorheriger Absprache Hausbesuche an – dies gilt zum Beispiel auch für die in folgenden Senioren- und Pflegeheimen betreuen Patienten: Eugeria Kutzenberg, Manus Zapfendorf, Seniorenstift am Obermain Bad Staffelstein.
Generell ist zu sagen, dass wir Ihnen in unserer Praxis vor Ort jedoch eine hochwertigere und breitere Versorgung gewährleisten können als im Hausbesuch.

Folgerezepte und Überweisungen können Sie ohne Termin in der Praxis vorbestellen. Rufen Sie dazu gerne an 09573 7445 oder nutzen Sie das Onlineformular.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur Folgerezepte vorbestellt werden können.

Im Normalfall erhalten wir Ihre Ergebnisse innerhalb von 1-2 Tagen (Spezialwerte im Einzelfall länger). Sollten wir Sie nicht benachrichtigen, so dürfen Sie von „unauffälligen“ Werten ausgehen, sodass daraus derzeit keine medizinische Konsequenz erfolgen braucht. Sie können sich Ihre Laborausdrucke gerne zu den Sprechstundenzeiten in unserer Praxis abholen.

Dies ist in der Regel nicht mehr notwendig. Im Zweifel sprechen Sie uns gerne an

Bei einem Arbeitsunfall können Sie nur zur Notfallversorgung zu uns in die Praxis kommen. Die weitere Behandlung und Krankmeldungen müssen durch einen sogenannten Durchgangsarzt (D-Arzt) erfolgen. Er besitzt eine Zulassung zur berufsgenossenschaftlichen Heilbehandlung und wird von den Berufsgenossenschaften bestellt.

Zuerst ist es wichtig zu unterscheiden, ob es sich um einen  Notfall handelt oder nicht. Bei Notfällen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schweren Unfällen wählen Sie umgehend die Notrufnummer 112.

Wenn Ihre Beschwerden nicht lebensbedrohlich sind, aber deren Behandlung nicht bis zur nächsten regulären Sprechstunde Ihres Arztes warten kann, dann wählen Sie die 116117. Diese Hotline ist 24 Stunden am Tag, auch am Wochenende und an Feiertagen besetzt.

Weitere Infos zum Patientenservice der 116117 finden Sie HIER.

Weitere Ansprechpartner und Telefonnummer für den Notfall finden Sie unter Notdienste.

Die Öffnungszeiten der Bereitschaftspraxen sind nicht einheitlich und können variieren.

Bereitschaftspraxis Lichtenfels
Mi, Fr: 17:00 – 19:00 Uhr
Sa, So, Feiertag: 09:00 – 12:00 Uhr und 16:00 – 19:00 Uhr

Bereitschaftspraxis Scheßlitz
Mi, Fr: 16:00 – 20:00 Uhr
vor Feiertagen: 18:00 – 20:00 Uhr
Sa, So, Feiertag: 09:00 – 21:00 Uhr

Weitere Öffnungszeiten von anderen Bereitschaftspraxen finden Sie auf der Internetseite der KVB unter Bereitschaftspraxen.